Unser Bestseller 2018: „Serienmörder“ der DDR von Hans Thiers



Unsere Veranstaltungen – Kriminalistische Abende – Drache Emil

Liebe Leserinnen und Leser!

Hier finden Sie alle unsere Veranstaltungen, auf denen Sie Autoren unseres Verlages bei Lesungen, Leseinterviews etc. erleben können (Stand: 13. September 2018). Änderungen vorbehalten. Einige Lesungen, besonders die, die ich als Ritter zum Drachen Emil veranstalte, sind vereinzelt geschlossene Veranstaltungen in Schulen.

Ab Mai 2018 bis Mai 2019 Ausstellung „Teuflisches Werkzeug – Die Burg des Mittelalters im Krieg“ auf der Wasserburg Kapellendorf

 

18. Oktober 2018, Donnerstag, 19.00 Uhr, Stadtbibliothek Zeulenroda, Markt 8, Serienmörder der DDR“ , Leseinterview

19. Oktober 2018, Freitag, 19.30 Uhr, Landcafe „Kitzbichler“, Caaschwitz, Allee 4, Lesereise durch 3 Bände „Mordfälle im Bezirk Gera I und II und Serienmörder der DDR“ , Leseinterview

23. Oktober 2018 Emil rettet Thüringen, GS Hohenleuben

23. Oktober 2018, Dienstag, 19.00 Uhr Stadtbücherei Weimar, „Serienmörder der DDR“ Leseinterview

24. Oktober Stadtbibliothek Mühlhausen, Emil rettet Thüringen! Wer sonst?

24. Oktober Buchhandlung Thalia Plauen, gemeinsam mit Hans Thiers „Serienmörder der DDR“

25. Oktober Bibliothek Meuselwitz, 10 Uhr Drache Emil rettet Thüringen, Termin reserviert.

26. Oktober 2018, Freitag, 19.00 Uhr, Volkshaus Gera- Zwötzen, Liebschwitzer Straße 130 – „ Serienmörder der DDR“ Leseinterview

30. Oktober 2018, Hohenoelsen, Serienmörder der DDR Leseinterview mit Kriminalrat a. d. Hans Thiers

1. November 2018, Donnerstag, 18.00 Uhr Cafe & Gasthaus „ Zur alten Schule“ Oberndorf „Serienmörder der DDR“

2. November Thüringer Buchtage von 10-18 Uhr in Erfurt Steigerwaldstadion, Stand 16

3. November Thüringer Buchtage von 10-18 Uhr in Erfurt Steigerwaldstadion, Stand 16

3. November Gotha Bibliotheksfest „Drache Emil rettet Thüringen“

3. November 2018, Samstag, 19.00 Uhr, Krimi-Dinner Landhotel „ Goldene Aue“ Triptis/Oberpöllnitz, Mittelpöllnitzer Str. 1 „Serienmörder der DDR“, Leseinterview

7. November 2018, Mittwoch, vormittags, Emil rettet Thüringen, Stadtbibliothek Neustadt an der Orla; 18.00 Uhr, Gera, Lutherstraße 20, Küche im Keller, „Serienmörder der DDR“ Krimi-Dinner -ausverkauft-!

8. November, Donnerstag, Bibliothek Neustadt an der Orla, Emil rettet Thüringen, vormittags, Termin reserviert

9. November 2018, Freitag, 19.00 Uhr, Stadtbibliothek Schleiz, Am Schloß 1 „Serienmörder der DDR“, Leseinterview

10. November, Samstag, Beginn: 19 Uhr (Einlaß: 18 Uhr) Gast- und Logierhaus HOTEL „Goldene Henne“ in Arnstadt: „Kriminalräte im Kreuzverhör – Von der hübschen Gaunerin zum brutalen Serienmörder“. Die Kriminalräte a. D. Lothar Schirmer und Hans Thiers im Gespräch mit Historiker und Verleger Michael Kirchschlager. Karte: 20 Euro (darin ist ein 7 Euro Gastronomiegutschein enthalten). Ende der Veranstaltung gegen 22 Uhr.

14. November 2018, Mittwoch, 15.00 Uhr, WBG Union Gera, Schenkendorfstraße, „Serienmörder der DDR Leseinterview

16. November, Freitag, 10 Uhr Stadtbibliothek Suhl, Drache Emil bei den Wikingern

16. November 2018, Freitag, 19.00 Uhr, „Villa Altenburg“ in Pößneck, Straße des Friedens 49 ,Krimi-Dinner „Serienmörder der DDR“, Leseinterview

21. November 2018, Mittwoch, 19.00 Uhr „Serienmörder der DDR“ Gemeindehaus Quirla, Leseinterview

22. November 2018, Globus Gera „Serienmörder der DDR“, ab 18 Uhr

23. November 2018, Freitag, Lesenacht in der John F. Kennedy Schule, Erfurt, 18 und 20 Uhr „Drache Emil rettet Thüringen“

26. November 2018, Montag, 9 Uhr, Bibliothek Wolmirstedt, 2 Lesungen „Emil rettet Landgräfin Jutta“

30. November – Termin vergeben.

Dezember

4. Dezember 2018, Kooperationseinrichtung „Kleeblatt“, Drache Emil rettet Thüringen, Erfurt, ab 9 Uhr, geschlossene Veranstaltung
99099 Erfurt

6. Dezember 2018, Nikolaus, zwei Lesungen, 1. und 2. Klasse, Drache Emil rettet Thüringen und die Landgräfin Jutta! Johann-Sebastian-Bach Schule Arnstadt

7. Dezember 2018, Freitag, 19.00 Uhr, Hohenleuben, Reußischer Hof, Zeulenrodaer Straße 25 „Serienmörder der DDR“ , Leseinterview

8. Dezemder, Samstag, 17,30-18,00 Uhr, EGA Park Erfurt Rapunzelturm „Drache Emil rettet Thüringen“ – eine Gemeinschaftsaktion mit dem Friedrich Bödecker Kreis für Thüringen e. V.

10. Dezember, Montag, Bibliothek Bad Salzungen, 9 Uhr, Drache Emil rettet Thüringen

12. Dezember … der Drache Emil ist in Weißensee! Dort wo die Landgräfin Jutta zu Hause war! Ab 12.30 Uhr für die Hortkinder der Traumzauberbaumschule.

Runneburg in Weißensee – eine der prächtigsten romanischen Burganlagen Deutschlands

19. Dezember GS Gräfenroda „Emil rettet Thüringen“, Termin reserviert

20. Dezember GS Nazza Emil rettet Thüringen, 2 Lesungen, Termin reserviert

21. Dezember GS Bechstein, Arnstadt, 1. und 2. Klasse Emil rettet Thüringen

2019

17. Januar 2019, Donnerstag, 19.00 Uhr, Stadt-und Kreisbibliothek Saalfeld, „ Serienmörder der DDR“, Leseinterview

23. Januar 2018 18 Uhr, Stadtbibliothek Gera Vortrag mit Lichtbildern „Teuflisches Werkzeug – Thüringer Burgen im Krieg“

3. Feburar, Sonntag, 15 Uhr,  Vortrag mit Lichtbildern im Museum Camburg: „Teuflisches Werkzeug – Thüringer Burgen im Krieg“ von Michael Kirchschlager

Samstag, 9. März, Saalburg-Ebersdorf, 15.30 Uhr „Drache Emil rettet Thüringen“; ab 18 Uhr mit Hans Thiers „Serienmörder der DDR“

21.-24. März 2019 Leipziger Buchmesse – Wir sind wieder mit einem Stand vertreten und freuen uns auf viele Besucher und viele Gespräche!

17. Mai, Freitag, „Lange Nacht der Museen“ auf der Wasserburg Kapellendorf, Der Drachenritter besicht die Burg Kapellendorf – und Emil rettet Thüringen!!

Bei allen Lesungen Buchverkauf und Signiermöglichkeit! Achtung! Änderungen vorbehalten!!!

Ausstellung zu „MÖRDER / RÄUBER / MENSCHENFRESSER“ im Museum Reichenfels in Hohenleuben zog mehr als 1000 Besucher

Über 1000 Besucher sahen meine/ unsere kleine Ausstellung „MÖRDER / RÄUBER / MENSCHENFRESSER“ (gemeinsam mit Steffen Claus vom Kriminalpanoptikum Aschersleben) im Museum Reichenfels in Hohenleuben! Eine großes Dankeschön an Brigitte Rau und Ihre Mitstreiter! Gestern habe ich abgebaut! Die nächste Ausstellung dieser Art gibt es 2020, wenn unser Verlag sein 25jähriges Firmenjubiläum feiert. Mal sehen, wohin es uns dann verschlägt….

Zur Zeit ist noch eine andere, hochinteressante Ausstellung zu sehen: „Teuflisches Werkzeug – Thüringer Burgen im Krieg“ auf Burg Kapellendorf (Weimarer Land), für die wir u. a. den Ausstellungsband hergestellt haben.

Rechts im Bild: Gewaltige Blidensteine in der Steinkammer der Burg Kapellendorf.

Herzlich Willkommen auf unserer neuen Webseite!

Geschätzte Leserschaft, liebe Kriminalia-Freunde! Herzlich Willkommen auf unserer neuen Internetseite. Ab sofort in neuer Gestaltung und mit vielen praktischen Funktionen, Informationen und Möglichkeiten.

Buchbestellungen können Sie einfach über BUCHSHOP (unser Shop auf Amazon) vornehmen oder falls Sie es so nicht wünschen, kontaktieren Sie uns einfach direkt (siehe KONTAKT) und schreiben mir Ihre Wünsche per Email.

info@verlag-kirchschlager.com

Tel. / Fax: 03628 44049

99310 Arnstadt / Ritterstraße 13

Kriminalräte a. D. im Kreuzverhör – Große Verlagsveranstaltung am 10. November 2018

Ab sofort verschicken wir auch Karten für die Veranstaltung am 10. November 2018 im Gast- und Logierhaus „Goldene Henne“ in Arnstadt – „Kriminalräte a. D. im Kreuzverhör“. Hier können Sie zudem mit unseren Autoren, Kriminalisten und den Leuten unseres Verlages ins Gespräch kommen. Im Preis von 20 Euro sind ein 7 Euro Getränkegutschein sowie ein Buchgeschenk unseres Verlages enthalten. Die Kartenzahl ist begrenzt, eine rechtzeitige Vorbestellung wäre sinnvoll.

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit unserer neuen Webseite!

Ihr Michael Kirchschlager

Frank Esche: Archivar und Sachbuchautor im Verlag Kirchschlager

Frank Esche wurde 1953 in der thüringischen Universitätsstadt Jena geboren. Nach dem Besuch der Johannes-R.-Becher Schule in seiner Heimatstadt, die er im Jahr 1972 mit dem Abitur abschloss, studierte er an der Fachhochschule für Archivwesen in Potsdam. Seit Abschluss dieses Studiums als Diplom-Archivar (FH) arbeitete Esche bereits als Archivar im Stadtarchiv Jena und bis heute im […]

Lothar Bechler und Michael Kirchschlager: Das Thüringische Obscurum – Erschreckliche, scheuderliche und greuliche Geschichten sowie allerlei andere Merkwürdigkeiten aus alten Chroniken

Lothar Bechler u. Michael Kirchschlager: Das thüringische Obscurum – Erschreckliche, scheuderliche und greuliche Geschichten sowie allerlei andere Merkwürdigkeiten aus alten Chroniken
Hardcover, zahlreiche s / w Abbildungen, 217 Seiten, ISBN 978-3-934277-12-0, Preis: 19,90 Euro Weiterlesen

Sonderangebote / Sammlerstücke

Auf unserem Buchverkaufsshop bei AMAZON finden Sie zahlreiche Sonderangebote (gebrauchte Exemplare), Sammlerstücke (seltene Exemplare) und preisreduzierte Bücher (Remissionsware). Bei einigen Titeln haben wir die gebundenen Ladenpreise gesenkt. Stöbern Sie einfach mal!

Unter anderem betrifft es die komplette „Totmacher-Reihe“ von Gerd Frank. Hier haben wir für einige Bände mehrere Angebote (je nach Qualiät).

Hans Thiers – Kriminalrat a. D. und Sachbuchautor im Verlag Kirchschlager

Kriminalrat a. D. Hans Thiers und Verleger Michael Kirchschlager, Foto: Claudia Horn-Kasper, 2017

Kontakt für Buchlesungen bitte über info@verlag-kirchschlager.com. Herzlichen Dank!

Lothar Schirmer – Kriminalrat a. D. und Sachbuchautor im Verlag Kirchschlager

Lothar Schirmer, Kriminalrat a.D. arbeitete 40 Jahre als Kriminalist. Über seine Erfahrungen mit den „Tricks der Gauner und Ganoven“ berichtete er seit Anfang der 90er Jahre kontinuierlich in eigenen Rundfunk- und Fernsehsendungen wie „Schirmers Fälle“ und „Tatort Sachsen-Anhalt“. Er war gern gesehener Gast bei „KRIPO-live“, „Escher- Der MDR-Ratgeber“, „Einfach genial“ und anderen Formaten des öffentlich Rechtlichen- und privaten Fernsehens. In regionalen Zeitungen veröffentlichte er Artikelseien zur Kriminalitätsvorbeugung und schreibt jetzt noch 14tägig eine Kolumne „Expertentipp Polizei“ auf der Ratgeberseite der „Volksstimme“.


Mit seinem Buch „Die Tricks der Gauner und Ganoven“ ist Schirmer seit November 2017 auf erfolgreicher Lesereise. Der Kriminalist mit Entertainerqualitäten, der im Kabarett „Magdeburger Zwickmühle“ eine eigene Talkreihe mit deutschlandweit bekannten Prominenten hat, präsentiert bei seinen Lesungen authentischen Kriminalfälle, die zum Staunen, Kopfschütteln und Schmunzeln sind.

Lothar Schirmer bei der Buchpremiere in der Magdeburger „Zwickmühle“, 2017

Lothar Schirmer geht auch mit seinem Kollegen Kriminalrat a. D. Hans Thiers für Sie auf Lesereise – Kriminalräte a. D. im Kreuzverhör!

 

Kontaktdaten Lothar Schirmer

Mobil: 0174 – 75 43 170
Fax : 03212 16 02 501
lothar.schirmer@web.de
www.klietz-am-see.de
www.gauner-und-ganoven.de

Taschenbuch, 12,95 Euro

KONTAKT / Auslieferer für Buchhandel

Hier finden Sie zu uns KONTAKT (Anfragen, Informationen, Buchlesungen, Buchungen etc.)

Verlag Kirchschlager

Inhaber Michael Kirchschlager

99310 Arnstadt

Ritterstraße 13

Tel. / Fax 03628 44049

Email: info@verlag-kirchschlager.com

Unser Auslieferer für unsere Bücher Deutschland / Europa / Welt

MSR Medienservice Runge, 33803 Steinhagen, Bergstraße 2

Telefon 05204 / 998-0

Fax 05204 / 998-111

Email: msr@rungeVA.de