Sieglinde Schwarzer: Wer nicht hören will, muß fühlen – Neuerscheinung, ab sofort lieferbar

Das Leben schreibt die besten Geschichten. Manchmal sind sie schrecklich und grauenvoll, besonders wenn sie aus dem Gerichtssaal stammen. Andere sind verstörend und bizarr. Ruth Hirschel kennt viele solcher Geschichten. Menschen aus allen sozialen Schichten, Koryphäen oder Gestrauchelte, Arzt oder Zuhälter – Menschen können sich in „Sündenfälle“ verstricken. Aber für alle gilt: Wer nicht hören will, muß fühlen!

Taschenbuch, 230 Seiten, ISBN 978-3-934277-81-6, Preis: 12,95 Euro.

Lesungen, Vorträge, Ausstellungen – September 2019 bis Dezember 2020

13. September Lesung und Buchpräsentation mit Sieglinde Schwarzer im Hotel „Schwarzer Bär“ in Jena, „Wer nicht hören will, muß fühlen“

20. September, Freitag, ab 15 Uhr bis 17,30 Uhr VHS Arnstadt Drache Emil rettet Thüringen!

Ab 19 Uhr 1880er Brauerei, Gera, Lesereise durch die Bücher von Hans Thiers

21. September, Samstag, Bibliotheksfest in Bad Blankenburg, 15-17 Uhr Drache Emil mit Zeichenschule

25. September Buchpräsentation mit Steffen Löwe „CHRONIK von GERA“ und Eröffnung der Ausstellung „MÖRDER/RÄUBER/MENSCHENFRESSER“ Stadtbibliothek Gera, Puschkinplatz

26. September, Donnerstag, 18.00 Uhr, Gera, Lutherstraße 20, KiK ( Küche im Keller, Krimi-Dinner, Lesereise durch die Erfolgsbücher von Hans Thiers

30.9. bis 2.10. GS Erfurt Roter Berg Nibelungen, Schreibwerkstatt etc.

17. Oktober, Donnerstag, 18.00 Uhr, Oberndorf, Schulberg 1, Cafe‘ Gastronomie „Im Schulhaus“, Krimi-Dinner-Leseinterview durch die 3 Erfolgsbücher von Sachbuchautor Hans Thiers

18. Oktober, Freitag, 19, 00 Uhr, Hohenleuben, Reußischer Hof, Zeulenrodaer Straße 25, Lesereise durch die Erfolgsbücher von Hans Thiers

24. Oktober, Donnerstagvormittag, Bibliothek Bad Klosterlausnitz, Drache Emil rettet Thüringen! Wer sonst? Beginn: 9.30Uhr

24. Oktober Büchermarkt in der Stadtbibliothek Gera u.a. mit vielen Autoren unseres Hauses

24. Oktober, Donnerstag, 18.30 Uhr, Hainspitz, Seedamm 3, „Gasthaus Am See“ Krimi-Dinner, Leseinterview durch die Erfolgsbücher von Hans Thiers

25. Oktober Stadt- und Kurbibliothek Bad Liebestein Drache Emil muß mal wieder Thüringen retten! Beginn: 9.30 Uhr

25. Oktober Großobringen, EKHK i. R. Kerstin Kämmerer „Ich töte, was ich liebe“ – Lesung und Gespräch mit Verleger Michael Kirchschlager – Termin vergeben

26. Oktober, Sonnabend, 18.00 Uhr, Rudolstadt, Ludwigstraße 2, Taberna Bar, Krimi-Dinner, Lesereise durch die 3 Erfolgsbücher von Hans Thiers

  1. November Weißenborn, GS Drache Emil, ab 19 Uhr Traditionsverein Weißenborn, Bürgerhaus „Hohler Vogel“

2. November Schwallungen, Gasthaus zum Schwan, KHK a. D. Kerstin Kämmerer, Lesung und Buchpräsentation, Einlaß 18 Uhr, Beginn 19 Uhr

5. November, Dienstag, Stadtbibliothek Bad Berka Lesung und buchpräsentation mit Erste KHK a. D. Kerstin Kämmerer „Ich töte, was ich liebe“

6. November, Mittwoch, 19.00 Uhr, Stadtroda, Burgblick, Fachschule für Agrarwirtschaft, Lesung durch die Erfolgsbücher von Hans Thiers

7. November, Donnerstag, 19 Uhr, Erste KHK i. R. Kerstin Kämmerer und Verleger Michael Kirchschlager sprechen und lesen über wahre Kriminalfälle, „Ich töte, was ich liebe“ – Family-Club Erfurt, Am Drosselberg 26

8. November Freitag, Stadtbücherei Suhl, 19 Uhr Beginn: Buchlesung und Präsentation: Erste Kriminalhauptkommissarin i. R. Kerstin Kämmerer: „Ich töte, was ich liebe“ – Eine Thüringer Kriminalistin erzählt

9. November, Termin vergeben!

13. November, MIttwoch, Stadtbücherei Weimar, ab 19.30 Uhr Lesung und buchpräsentation Erste KHK a. D. Kerstin Kämmerer „Ich töte, was ich liebe“

14. November, Donnerstag, Stadt- und Kreisbibliothek Sömmerda Erste KHK a. D. Kerstin Kämmerer, 19.30 Uhr im Saal der Bibliothek

14. November, Donnerstag, 19.00 Uhr, Sportlerheim, Kleinfalke, „Heimatverein Amselgrund“ Lesung: Lesereise durch die Erfolgsbücher von Hans Thiers

15. November, Freitag, Thüringer Buchtage in Erfurt, Seigerwaldstadion 10-18 Uhr

Lesung und Gespräch mit KHK a. D. Kerstin Kämmerer „Ich töte, was ich liebe“

15. November, Freitag, Stadtbücherei Suhl, ab 10 Uhr, Emil rettet Thüringen!

15. November, Freitagabend, 19.00 Uhr, Schlöben, OT Gröben, Vereinshaus „ Zur Linde“ Leseinterview zu den 3 Erfolgsbüchern von Hans Thiers – “Mord und Totschlag“ rund um Gröben

16. November, Samstag,  Thüringer Buchtage in Erfurt, Steigerwaldstadion 10-18 Uhr

16. November, Samstag, Hotel Goldene Aue in Triptis, Krimi-Dinner und Lesereise durch die Erfolgsbücher von Hans Thiers

19. November, Dienstag, 18.00 Uhr, Gera, Lutherstraße 20, K i K (Küche im Keller ), Krimi-Dinner, Lesung durch die Erfolgsbücher von Hans Thiers

22. November, Freitag, 19.00 Uhr, Moßbach, Dieter-Schott-Weg 1 Sportlerheim SV Moßbach, Lesereise durch die Erfolgsbücher von Sachbuchautor Hans Thiers

26. November, Dienstag, 18.00 Uhr, Krimi-Dinner, SB Warenhaus Globus Hermsdorf, Lesereise durch die Erfolgsbücher von Hans Thiers

28. November, Donnerstag, 18.30 Uhr, Hainspitz, Am Seedamm 3, „Gasthaus Am See“, Krimi-Dinner,, Leseinterview durch die 3 Erfolgsbücher von Sachbuchautor Hans Thiers

30. November, Arnstadt, Tanyas Restaurant, „Emil bei den Wikingern“! Buchpräsenation und Lesung mit dem Drachenritter Michael zum neuen Drache-Emil-Buch! 14.30-15.30 Uhr.

6. Dezember, Freitag, Schloßweihnacht auf Schloß Nimritz, u. a. Kriminacht im Schloßgewölbe mit KHK a. D. Kerstin Kämmerer, KR a. D. Hans Thiiers

8. Dezember Erfurt „Emil bei den Wikingern“ Erfurt EGA Mainzpavillon, 17.30 Uhr

9.Dezember, Montag Drache Emil ist mal wieder iM Einsatz! GS Kretzschau, Droyßig, Beginn um 9:00 Uhr – 9:45 Uhr und 10:15 Uhr – 11:00 Uhr.

Weihnachtsferien vom 21.12.2019 bis 3.1.2020

Das Jahr 2020 – 25 Jahre Verlag Kirchschlager – Der Drache Emil wird 10 Jahre alt

Beginn unseres Jubiläumsjahres mit einer großen Ausstellung und Lesereise

10. Januar Stadtbibliothek Bad Salzungen, Lesung und Gespräch mit Erste KHK a. D. Kerstin Kämmerer „Ich töte, was ich liebe“

Sonntag, 19. Januar 2020 Stadt- und Bergbaumuseum Staßfurt (meine Geburtsstadt) – MÖRDER / RÄUBER / MENSCHENFRESSER – Seltene Holzschnitte, Kupferstiche, Steindrucke aus der Sammlung des Verlags Kirchschlager, Ausstellungseröffnung abends, anschließend kriminalistische Lesung mit Starautoren/Kriminalisten des Verlags Kirchschlager

Beginn der Jubiläumslesereise

30. Januar, Donnerstag, 19 Uhr, Termin vergeben – Stadtbibliothek Zeulenroda-Triebes mit Erste KHK a. D. Kerstin Kämmerer „Ich töte, was ich liebe“


5. Februar 2020 Stadtbibliothek Pößneck Lesung mit Erste KHK a. D. Kersin Kämmerer

10. Februar bis 14. Februar – Ferien in Thüringen

19. Februar Stadtbibliothek Triptis Erste KHK a. D: Kerstin Kämmerer „Ich töte, was ich liebe“ im Gespräch mit Verleger Michael Kirchschlager

29. Februar Bücherflohmarkt in Ebersdorf, Lesung mit Erste KHK a. D. Kerstin Kämmerer „Ich töte, was ich liebe, ab 19 Uhr – ab Nachmittag Drache Emil rettet Thüringen!

12. bis 15. März Buchmesse in Leipzig mit vielen Autoren am Stand

6. April bis 18. April – Ferien in Thüringen

23. April – Welttag des Buches – 25 Jahre Verlag Kirchschlager

22. Mai – Ferien in Thüringen

23. bis 25. Juni Mittelalterprojekt an der GS Gräfenroda

26. Juni Mittelalterfest GS Gräfenroda

6. bis 10. Juli Mittelalterprojekt in der GS Weißensee, im Reich der Landgräfin Jutta!!!

11. Juli KIKUNA Eisenach – Der Drache Emil ist wieder mit dabei

17. bis 21. Juli – Mittelalterprojekt in Droyßig

20. Juli bis 29. August – Ferien in Thüringen

3.-5. Juli, 1050 Jahre Güsten in Sachsen – Anhalt: Drache Emil und sein Drachenritter sind mit dabei!

14. Oktober 2020: Erfurter Bliden im Einsatz für den Landfrieden – Vortrag von Michael Kirchschlager, Gesellschaft für Geschichte und Heimatkunde von Erfurt e. V.

17. Oktober bis 30. Oktober – Ferien in Thüringen

Bei allen Lesungen Buchverkauf und Signiermöglichkeit! Achtung! Änderungen vorbehalten!!!

Ehrenpreis des Friedrich-Bödecker-Kreises für Thüringen e. V. an Family-Club in Erfurt verliehen


Jedes Jahr verleiht der Friedrich-Bödecker-Kreis für Thüringen e.V. einen Ehrenpreis für besonderes Engagement bei der Förderung des Lesens und der Literaturarbeit mit Kindern und Jugendlichen in Thüringen.
Während der diesjährigen Jahreshauptversammlung am 04.06.2019 nahmen Frau Anke Klinzing (stellvertretende Leiterin des Family-Club, Erfurt) und Frau Caroline Hecker in Vertretung aller MitarbeiterInnen und der vielen ehrenamtlichen HelferInnen des Family-Clubs den Ehrenpreis entgegen. Der Vorstand des FBK Thüringen e. V. folgte damit dem Vorschlag des FBK-Mitglieds und Verlegers Michael Kirchschlager.

V. l. n. r.: Monika Eger, Caroline Hecker, Anke Klinzing, Ellen Scherzer, Rainer Hohberg. Foto: M. Kirchschlager

Nun wird nicht nur eine Urkunde, sondern auch eine Keramikfigur in Form eines lesenden Mädchens auf einer Weltkugel die Räumlichkeiten im Family Club schmücken. Der überreichte Gutschein für eine AutorInnenbegegnung soll die Umsetzung einer weiteren literarischen Veranstaltung im Family-Club Erfurt unterstützen. In den vergangenen Jahren haben Thüringer Autorinnen und Autoren, Bibliotheken und Einzelpersonen den Ehrenpreis erhalten. In diesem Jahr wurde zum ersten Mal einem Verein diese Ehrung erwiesen. Der Family-Club bietet Freizeit-, Hilfs- und Bildungsangebote für Mütter, Väter, Kinder, Jugendliche, Großeltern usw. – eben für Familien im weitesten Sinne – an. Vor 23 Jahren hat er seine Arbeit aufgenommen und ist seitdem für viele kleine und große Menschen am Drosselberg in Erfurt eine wichtige Anlaufstelle geworden. Seit 2001 sind Lesenächte ein fester Bestandteil in der Jahresplanung. Die MitarbeiterInnen organisieren jährlich 5-6 öffentliche Lesenächte und aufgrund der großen Nachfrage zusätzlich 2-3 Lesenächte für Schulklassen. Erwachsene, die als Kinder die ersten Lesenächte 2001 im Family-Club erlebt haben und diese Lesenächte als etwas Besonderes in Erinnerung behielten, sind heute auch unter den vielen ehrenamtlichen HelferInnen bei der Vorbereitung und Durchführung anzutreffen. Das zeigt einmal mehr, dass durch Engagement die Leselust bei Kindern geweckt werden kann. Während den Lesenächten steht das Buch im Mittelpunkt, aber es wird auch gemeinsam gebastelt, gesungen, gekocht u.v.m. Das diese Angebote über so viele Jahre bestehen, ist auch der Leidenschaft der MitarbeiterInnen des Family-Clubs zu verdanken.
Der Friedrich-Bödecker-Kreis für Thüringen e.V., dessen satzungsgemäße Arbeit die Lese- und Schreibförderung für Kinder und Jugendliche durch AutorInnenbegegnungen ist, dankt auch im Namen seiner vielen Mitglieder, dass die MitarbeiterInnen des Family-Clubs Erfurt sein Anliegen mit ihrer Arbeit unterstützen.