Frank Gust – Der Rhein-Ruhr-Ripper – Bücher von Petra Klages

Bisher wurde viel über Frank Gust, den Rhein-Ruhr-Ripper, in den Medien berichtet. Nicht zuletzt in Aktenzeichen XY … gelöst vom 28. November 2018. Hier wurden die Taten von Frank Gust sehr tiefgründig und fachkompetent seitens der Kriminalpsychologin Lydia Benecke kommentiert. Ausführlich mit diesem Täter hat sich die Pädagogin und Kriminologin Petra Klages beschäftigt. In ihren beiden Büchern „Brieffreundschaft“ mit einem Serienmörder und „Der Rhein-Ruhr-Ripper Frank Gust – Interviews“ zeichnet sie ein umfassendes, aber auch erschreckendes Psychogramm eines Täters, der anfänglich ein Opfer war. Bei beiden Büchern arbeitete Frank Gust selbst mit. Erschienen im Verlag Kirchschlager.