Buchdetails

» zurück zur Übersicht

Lothar Schirmer - Die Tricks der Gauner und Ganoven

Lothar Schirmer - Die Tricks der Gauner und Ganoven

Kriminalrat a.D. Lothar Schirmer, bekannt durch zahlreiche Beiträge im Fernsehen (Kripo live), im MDR-Radio und in Zeitungen, plaudert aus seiner Praxis. 199 authentische Kriminalfälle erzählen von falschen Polizisten, wortreichen Trickbetrügern oder wundersamen “Geldvermehrern“.

Humoristische Cartoons von Sven Kirchner illustrieren das Buch, welches mehr ist als ein Ratgeber. Taschenbuch, ISBN-13: 978-39342777

Lieferzeit: 3 bis 5 Werktage

Preis: 12.95 €
(inkl. 7% MwSt. zzgl. 0,00 € Versandkosten)
x

» zurück zur Übersicht


Illustrationen von Sven Kirchner (www.svenner.de)

Leseprobe

Die attraktive Überredungskünstlerin

Also ich will es mal so sagen: Wenn die junge Frau, von der ich heute berichte bei einer Versicherung arbeiten würde, dann hätte sie mit Abstand die höchste Quote an abgeschlossenen Versicherungen in ihrem Team. Aber was macht diese Frau mit ihrer gottgewollten Gabe Leute zu überreden Geld heraus zu rücken? Sie begibt sich auf die schiefe Bahn und betrügt ohne Ende.

Ihr Einzugsgebiet geht von der Schweiz bis ins Deutsche Land und die Opfer sind gestandene Leute mittleren Alters, genauso wie Rentner. Vielleicht half ihr bei ihrem schändlichen Tun auch ihr gutes Aussehen. Von allen Geprellten wurde sie als attraktive Mittdreißigerin mit langem schwarzen Haar und einer super Figur beschrieben.

die-ueberredungs-kuenstlerin-218x300

Auf der Straße, in Einkaufszentren, Restaurants und Cafés sprach sie Personen an, spiegelte eine akute Notlage vor und bat um eine finanzielle Unterstützung.

Da war die Rede von Mietschulden und der Drohung, sie würde mit ihren drei Kindern auf die Straße gesetzt werden, von einem Pfändungsbescheid, der durch ihren geschiedenen Mann verursacht nun sie vor die Alternative setzte zu bezahlen oder ins Gefängnis zu wandern oder von einer dringenden Operation ihres Kindes.

Bei einigen ihrer Opfer dauerte der Kontakt über mehrere Tage, bis sie dann endlich das bekam, was sie erhoffte, nämlich bares Geld. Umgerechnet insgesamt gut 114 000 Euro flossen so in ihre Tasche und vor dieser zweifelhaften Erfolgsquote muß ich neidlos den Hut ziehen.

Ihnen kann ich nur empfehlen, sich die Leute, denen Sie finanziell helfen wollen, gut anzuschauen. Nicht hinter jeder attraktiven Fassade verbirgt sich auch ein guter Kern.